Filmfehler auf Fehler im Film (FiF) Fehler im Film - wir sehen alles! Partner von Partner von entania 
Fehler im Film - Wir sehen alles!
  Filmfehler   Forum   Top 10   Film-Shop   Film-Kritiken   Fehler melden   Presse  
             
    

Zurück   Die Filmfehler-Community > Filmfehler > Fehler im Film > 0-9 > Der 13te Krieger

Film-Fehler in Der 13te Krieger

1999; Regie:John McTiernan; Mit: Antonio Banderas, Vladimir Kulich, Dennis Storhøi

Jetzt selbst noch mehr Fehler in Der 13te Krieger finden. Jetzt selbst noch mehr Fehler in Der 13te Krieger finden.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.10.2004, 21:35   #1
Sonja
Filmfehler-Supporter Pro
 
Benutzerbild von Sonja
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Vorarlberg/Österreich
Alter: 38 Weiblich
Beiträge: 47.520
Like: 1
Liked 2 in einem Beitrag

[Der 13te Krieger] Sprache

Auch wenn es im Film gut klingt: auf die Art, wie Banderas es erklärt ("Ich habe zugehört!") kann man keine Sprache so gut lernen, dazu braucht man viel Praxis.
Aber auch wenn er es durch Zuhören gelernt hätte: sein erster Satz lautet: "Meine Mutter war eine keusche Frau!" und ich bezweifle ernsthaft, daß "keusch" im Wortschatz der anderen Krieger vorkommt.
 
__________________
Truth has bounds, Error none.
(William Blake)

Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
per giudicar da lungi mille miglia
con la veduta corta d'una spanna?
(Dante Alighieri)

Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten


Ist das für Dich ein Filmfehler? Ja | Nein
Alt 12.05.2005, 17:06   #2
Anonymous
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2003
Geschlecht unbekannt
Beiträge: 0
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

Re: [Der 13te Krieger]: Sprache

Zitat:
Zitat von Sonja
Auch wenn es im Film gut klingt: auf die Art, wie Banderas es erklärt ("Ich habe zugehört!") kann man keine Sprache so gut lernen, dazu braucht man viel Praxis.
Aber auch wenn er es durch Zuhören gelernt hätte: sein erster Satz lautet: "Meine Mutter war eine keusche Frau!" und ich bezweifle ernsthaft, daß "keusch" im Wortschatz der anderen Krieger vorkommt.
das, was die nordmänner im film sprechen hat 'ne leichte verwandschaft mit griechischen, lateinischen und slavischen sprachen.

es ist durchaus möglich, dass der feine herr sich im laufe von wochen etwas zusammenreimen konnte.

(ich spreche zwar auch nicht "nordmännisch", konnte aber einige satzfetzen verstehen..)
 
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2005, 19:09   #3
Sonja
Filmfehler-Supporter Pro
 
Benutzerbild von Sonja
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Vorarlberg/Österreich
Alter: 38 Weiblich
Beiträge: 47.520
Like: 1
Liked 2 in einem Beitrag

Aber er kann weder griechisch noch lateinisch (er läßt bis zu seiner Abreise ja ständig seinen Freund dolmetschen), und slawisch wahrscheinlich auch nicht.
Und er hat sich ja nicht "etwas zusammengereimt", sondern - für einen "Fremdsprachler" ziemlich flüssig gesprochen.
 
__________________
Truth has bounds, Error none.
(William Blake)

Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
per giudicar da lungi mille miglia
con la veduta corta d'una spanna?
(Dante Alighieri)

Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2005, 23:24   #4
Hully
Filmfehler-Fan Pro
 
Benutzerbild von Hully
 
Registriert seit: 21.08.2004
Alter: 33 Geschlecht unbekannt
Beiträge: 606
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

Der Film ist doch eh mies von hinten bis vorne
 
Hully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2005, 21:59   #5
Sauron
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2005
Geschlecht unbekannt
Beiträge: 1
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

ihr seid ein paar blitzmerker. wenn ihr ein bisschen aufpassen würdet wüsstet ihr wie er die Sprache der Nordmänner lernt. gerade das ist ja das geheime an dem film das er es rein durchs zuhören lernt. also was wollt ihr dan mit lernen, praxis und slawisch? schaut euch den film nochmal an dann reden wir weiter.
 
Sauron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2005, 22:39   #6
Sonja
Filmfehler-Supporter Pro
 
Benutzerbild von Sonja
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Vorarlberg/Österreich
Alter: 38 Weiblich
Beiträge: 47.520
Like: 1
Liked 2 in einem Beitrag

Hallo? Ich hab sehr wohl mitgekriegt, daß er laut Film die Sprache durchs Zuhören lernt. Der Fehler dran ist, daß das so eben nicht funktioniert. Hast du schon mal versucht, eine Sprache nur durch Zuhören zu lernen - ohne selber ein paar Sätze zu üben? Das schafft man nie und nimmer so "fließend" wie Ahmed im Film.
 
__________________
Truth has bounds, Error none.
(William Blake)

Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
per giudicar da lungi mille miglia
con la veduta corta d'una spanna?
(Dante Alighieri)

Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:14   #7
Anonymous
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2003
Geschlecht unbekannt
Beiträge: 0
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

Zitat:
Zitat von Sauron
ihr seid ein paar blitzmerker. wenn ihr ein bisschen aufpassen würdet wüsstet ihr ... dass er es rein durchs zuhören lernt.
darum gings doch die ganze zeit...
 
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2005, 14:26   #8
Vergil666
Filmfehler-Fan Pro
 
Benutzerbild von Vergil666
 
Registriert seit: 29.08.2005
Geschlecht unbekannt
Beiträge: 138
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

Re: [Der 13te Krieger]: Sprache

Zitat:
Zitat von Kurt
(ich spreche zwar auch nicht "nordmännisch", konnte aber einige satzfetzen verstehen..)
Satzfetzen wie: "...gleich morgen...", "...12 Pferden...", "...wären mir Gänse lieber..."? Wenn ja, dann war es so gewollt das du das verstehst.

Übrigens murmelt Ahmed die Worte vor sich her wärend er zuhört. Eine gewisse Sprachpraxis hat er also.
 
__________________
Bis denn, dann...

...six inches forward and five inches back...
...the train is coming and I'm tied to the track...
Vergil666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 21:18   #9
norsksanne
Filmfehler-Fan Pro
 
Benutzerbild von norsksanne
 
Registriert seit: 04.08.2006
Alter: 39 Weiblich
Beiträge: 99
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

hallöchen ihr lieben,

na, bei dem thema hier muss ich doch gleich mal meinen senf dazu geben...! *g*

aaaaaalso.... die sprache der wikinger ist eindeutig norwegisch. norwegisch gehört zu den germanischen sprachen, hat somit ähnlichkeiten mit englisch, deutsch, dänisch, schwedisch und platt (kein finnisch!, finnisch ist mit dem ungarischen verwandt!!!).
allerdings finden sich auch sprachliche gemeinsamkeiten mit den romanischen sprachen (latein, französisch), besonders französisch und norwegisch ähneln sich sehr von der sprachmelodie (die nordregion in frankreich heißt nicht von ungefähr normandie).

die frage, ob man eine fremdsprache durch zuhören erlernen kann, kann zum teil bejaht werden.
1. er hat zeit genug und ist weder durch fernsehen, handy, pc oder andere dinge, wie zb seinen dolmetscher, auf den er sich ja immer verlassen hat, abgelenkt.
2. er hat keine andere wahl: wenn er kommunizieren will, MUSS er die sprache lernen.
3. worüber unterhält sich eine horde männer am lagerfeuer? kriege, schlachten, heldentaten, pferde, waffen, reichtum, ruhm und frauen. der vokabelschatz ist also ausgesprochen überschaubar. im übrigen ist es nicht unwahrscheinlich, dass der begriff keusch auch bei den nordmännern gefallen ist: auch, wenn die männer gerne techtelmechtel hatten, galt für frauen: nur unberührt in die ehe.
4. ich habe selber eine ähnliche situation erlebt: 1994, 14 tage skiurlaub in südnorwegen. ich dachte, mein englisch würde ausreichen, auch für die medien (radio und fernsehen). ich wohnte in einem ort, wo es keinen internationalen empfang gab und der tante emma laden besitzer sprach nicht ein wort englisch....
nach 14 tagen berichterstattung über die olympiade in lillehammer und diversen zeitungen konnte ich ohne probleme einkaufen, mich übers wetter unterhalten und meine fahrkarte nach hause bezahlen.
sicher, man braucht ein gewisses sprachliches talent, aber da faddlan ja als gebildet beschrieben wird, will ich ihm das nicht absprechen.

die ungereimtheiten beruhen eher in der gesamten rahmenhandlung, die schon im roman so angelegt ist:
a) beowulf ist eine sage aus dem nordischen, wird allerdings hstorisch eher in england angesiedelt.
b) ibn faddlan hat es wirklich gegeben, allerdings ist er nicht mit den norwegischen wikingern gereist (also auch keine wochenlangen reisen mit dem schiff) sondern eher mit den schwedischen, die eher über land und auf flüssen gereist sind. es hätte dann also nochmehr sprachliche verwirrungen gegeben... *g*
c)zeitlich gesehen liegen diese beiden figuren, sofern man annimmt, dass BEIDE historisch wären, doch eine gewisse zeit auseinander. ich weiß es nicht mehr ganz genau, meine aber, dass es um die 200 jahre gewesen sein können.

puhhh, als einstiegsbeitrag reichts jetzt, glaub ich, erstmal.... *fg*

über die qualität des gesamten filmes kann man natürlich vortrefflich streiten, aber die eigentlichen stars des filmes heißen NICHT banderas mit nachnamen....

sanne, die diesen film sehr schätzt.....
 
norsksanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 23:04   #10
ChronoZ
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Ort: Hamburg
Alter: 22 Männlich
Beiträge: 3
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

also........ zu euch spezis mit der praktischen übung und so: habt ihr die kurzen momente verpasst wo ahmed seinen mund bewegt und im stillen die worte "nachspricht"?? also cih mein ja nur das könnteman als praxisübungen bezeichnen...
 
ChronoZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 17:22   #11
Sonja
Filmfehler-Supporter Pro
 
Benutzerbild von Sonja
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Vorarlberg/Österreich
Alter: 38 Weiblich
Beiträge: 47.520
Like: 1
Liked 2 in einem Beitrag

Nein.

Ich hab fünf Fremdsprachen gelernt (sechs wenn man die Gebärdensprache mitrechnet, aber die kann ich nicht mehr) und tu mir verhältnismäßig leicht damit. Also ich weiß, wovon ich rede...

Und man kann eine Sprache nicht durch Zuhören und Nachsprechen lernen, weil das Lernen an sich anders funktioniert. Es dauert mir jetzt zu lange, das zu erklären, aber so kann man nur "passive" Sprache lernen (also solche, die man versteht, aber nicht "aktiv" sprechen kann).
Um eine "aktive" Sprache zu lernen, muß man selber reden, selber Wörter "suchen" und selber Sätze zusammenbauen - und sich dann erklären lassen, warum dies und das falsch ist und anders gehört.

"Praxisübungen" gut und schön, aber damit kann man höchstens die neuen Bewegungen lernen (ich krieg ab und zu heut noch einen Knoten in der Zunge, wenn ich Französisch rede), aber nicht die Sprache selber!
 
__________________
Truth has bounds, Error none.
(William Blake)

Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
per giudicar da lungi mille miglia
con la veduta corta d'una spanna?
(Dante Alighieri)

Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 20:29   #12
TheSilence9111
Filmfehler-Fan Pro
 
Benutzerbild von TheSilence9111
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Nicht da wo du wohnst.
Alter: 22 Männlich
Beiträge: 731
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

ich stimme sonja zu
 
TheSilence9111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 20:39   #13
JustSmile
Filmfehler-Fan Pro
 
Benutzerbild von JustSmile
 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Mannheim
Alter: 43 Weiblich
Beiträge: 831
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

Also:
Mein Papa kennt Englisch nur vom Hören-Sagen. Genauso geht es ihm mit sonstigen Sprachen. Seine Arbeitskollegen sind multilingual. Ich würde sagen, dass er ein Talent für Sprachen hat. ABER er übt ständig mit seinen Kollegen, läßt sich verbessern oder was erklären und das seit x-Jahren. Sein Vokabular und die Grammatik ist alles andere als korrekt. Verstanden wird er zwar aber trotz Übung ist das nicht so flüssig, wie es Ahmend angeblich sein soll.
 
JustSmile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 00:47   #14
Feodor
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2010
Alter: 33 Männlich
Beiträge: 52
Like: 0
Liked 0 mal in 0 Beiträgen

wir hatten ein ähnliches thema während meiner ausbildung.

stellt euch mal ein taub-blindes Kind vor; was glaubt ihr, könnt ihr im sprechen beibringen, oder irgendwas?

nein, weil der vergleich fehlt. es sieht nix und hört nix, also kannst du ihm nicht beibringen, dass ein ball rund ist.

alles was ihr beschrieben habt, was mit sprachen lernen zu tun hat, trifft bedingt, bis gar nicht auf toni zu. weil er keinen vergleich in seiner sprache hat.

hier mal ein versuch, sprecht diese worte immer und immer wieder vor euch hin und seid ehrlich, ob ihr ohne zu googlen und nach zuschauen die bedeutung findet:

"Nej ikke der!"

das hat der rothaarige gesagt und wurde sogar wiederholt.

toni weiß vielleicht die einfachen dinge, wie essen, pferde, regen ect. alles was ihm unterwegs begegnet ist, aber definitiv weiß er nicht was keusch, bei den nordmännern bedeutet. genausowenig kann ich mir vorstellen, dass er weiß wie man die bindeworte einsetzt.

wie er die sprache lernt, ist für mich das einzige, was mich an dem film stört, aber darüber kann man ja wegsehen.

es ist natürlich auch für den film besser, wenn er sich mit ihnen unterhalten kann.
 
Feodor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 07:35   #15
Sonja
Filmfehler-Supporter Pro
 
Benutzerbild von Sonja
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Vorarlberg/Österreich
Alter: 38 Weiblich
Beiträge: 47.520
Like: 1
Liked 2 in einem Beitrag

Zitat:
Zitat von Feodor Beitrag anzeigen
stellt euch mal ein taub-blindes Kind vor; was glaubt ihr, könnt ihr im sprechen beibringen, oder irgendwas?

nein, weil der vergleich fehlt. es sieht nix und hört nix, also kannst du ihm nicht beibringen, dass ein ball rund ist.
Natürlich kann man, nur weil sie taubblind sind, sind sie deswegen noch nicht dumm - die kommunizieren mit Lormen.
Drückst ihm einen Ball in die Hand und schreibst ihm "Ball" und "rund" dazu.
 
__________________
Truth has bounds, Error none.
(William Blake)

Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
per giudicar da lungi mille miglia
con la veduta corta d'una spanna?
(Dante Alighieri)

Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
13te, krieger, sprache


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Der 13te Krieger] Schwert Sonja Der 13te Krieger 1 01.12.2010 00:48
[Der 13te Krieger] Wetterwechsel Sonja Der 13te Krieger 5 18.02.2008 19:19
[Der 13te Krieger] Sprache Sonja Der 13te Krieger 0 08.04.2006 21:32
[Der 13te Krieger] Essen silva07 Der 13te Krieger 0 12.02.2006 08:56
[13te Krieger, Der] Wetterwechsel Butch Der 13te Krieger 0 24.06.2002 07:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Alle Bilder unterliegen dem © Copyright des jeweiligen Eigentümers.